filmreise head 2016b

stuttgart derfilm 200px


» Film bestellen

ISBN: 978-3-943510-00-3
Preis: 14,95 EUR (zzgl. Versand)

Stuttgart. Der Film. Die Geschichte.

Das alte Stuttgart, eine Stadt im Wandel: unser Stuttgart-Film begleitet die Landeshauptstadt durch das 20. Jahrhundert. Es ist eine Zeit der Katastrophen, aber auch der Erfolge. Aus dem Jahr 1896 stammt das älteste Stuttgarter Film-Bild, 1993 endet die Filmtour mit der Weltmeisterschaft der Leichtathleten. Bisher nie gesehenes Material aus dem Bomberkrieg, frühe Farbaufnahmen aus den 30er Jahren – da gibt es manche Überraschung. Die DVD enthält auch eine englische Sprachfassung sowie einen Bonusfilm aus dem Jahre 1939.

 

Ein Film von Wilhelm Reschl und Anita Bindner
Produktion: Haus des Dokumentarfilms Stuttgart, 2010

DVD/Pal
Laufzeit:ca. 45 Min.
Dt. und engl. Fassung
Bildformat: 4:3 | Ton: Stereo

Bonus: »Stuttgart und seine Umgebung« 1939, Farbe | 29 Minuten | stumm

© Haus des Dokumentarfilms

Im Mittelpunkt: die Menschen der Stadt

Das Filmporträt der Landeshauptstadt Stuttgart ist eine Zeitreise durch die Welt von gestern. Schon die ersten Filmaufnahmen sind eine Sensation - sie stammen aus dem Jahr 1896. Auf die Zeit der Monarchie folgt der bürgerliche Alltag in den Goldenen Zwanziger Jahren. Die Autoren folgen den Zeitläuften: der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg, dem Wiederaufbau, dem Wirtschaftswunder und schließlich Stuttgart auf dem Weg zur Moderne. Der Schwerpunkt liegt auf unbekannten Filmaufnahmen, auch aus Privatbesitz. Im Mittelpunkt des Films stehen die Menschen in Stuttgart. Aus ihren Bildern bestehen die meisten Sequenzen, ihr Schicksal wird beispielhaft für die rasche Entwicklung der Stadt zu einer Metropole.

Für englischsprachige Partnerstädte und Freunde im Ausland wurde nun auch eine englische Sprachversion produziert. Hierfür konnte der langjährige Rundfunk-Mitarbeiter und ehemalige Universitätsdozent Anthony Gibbs gewonnen werden. Außerdem enthält die Neuauflage der DVD einen 29-minütigen Farbfilm aus dem Jahr 1939. Der ambitionierte Filmamateur Theodor Maurer drehte Ausflugsziele in und um Stuttgart: darunter die Stuttgarter Innenstadt mit dem alten Rathaus und dem Wochenmarkt auf dem Schillerplatz, die Reichsgartenschau auf dem Killesberg, das Mineralbad Leuze und die Wilhelma sowie bekannte Sehenswürdigkeiten, wie etwa das Schloss Solitude und die Stuttgarter Oper.

Joomla templates www.joomlashine.com